FINALE. Ein Gedichtzyklus aus der Zeit der Corona-Pandemie.
65 S., Softcover, 9,5 x 14,8 cm, Göttingen 2022.
ISBN 978-3-9823550-1-6.

„Was kann der Eisvogel dafür
dass der See nicht länger gefriert“

„Finale” bildet den Abschluss der Trilogie zur Corona-Pandemie. Nach dem Einschnitt (Zäsur), der so manch Selbstgewissheit auf die Probe stellte, und der offen liegenden Wunde (Saudade), nunmehr eine Art Befund, ein Endspiel, wie vorläufig und persönlich auch immer – und sei es nur, um den Kopf für die nächste Krise frei zu bekommen.

„Die kurze, prägnante, reflexive, philosophisch-aphoristische Form wechselt mit langen und detailreichen Stücken im Prosagewand. In dem mit der Zeile „N. seit zwei Jahren Student“ anhebenden Gedicht kann sich eine ganze Universitäts-Generation wiedererkennen.“
General-Anzeiger Bonn (Rezension)